METZNER Werkzeuge

Metzner Werkzeuge

Das richtige Werkzeug ist für ein gutes Schnittergebnis ebenso entscheidend wie die Auswahl der Schneidemaschine. Das Schnittverfahren, die Schnittkraft, die Gestaltung der Messer müssen dem Material und den Bearbeitungsanforderungen gerecht werden und werden daher perfekt auf die jeweilige Aufgabe abgestimmt.

Als kompletter Systemanbieter entwickelt und produziert Metzner alle Werkzeuge selbst. Dadurch können wir kurze Lieferzeiten garantieren und die richtige Abstimmung auf die Bearbeitungsanforderung sicherstellen. Zudem investierte Metzner in den letzten Jahren konsequent in die Entwicklung und den Bau von Werkzeugen und bietet heute ein breites Leistungsspektrum im Werkzeugbau:

  • Werkzeugentwicklung
  • Werkzeugbau
  • Musterproduktion
  • Vermessung der Schnittergebnisse
  • Mitarbeit und Unterstützung bei Prozessanlauf
  • Anlagen- und Maschinenfähigkeitsnachweis

Werkzeuge für die Endbearbeitung von Dichtungsprofilen werden oft in kanban-gesteuerten Fertigungsprozessen eingesetzt und deshalb auf Kundenwunsch mit Schnellwechselsystemen ausgestattet, für einen Werkzeug– bzw. Messerwechsel in weniger als 60 Sekunden.

Hauptmerkmale

  • Schnitte in verschiedenen Winkeln und Konturen
  • Schnitte auf verschiedenen Schnittebenen
  • Mehrere Messer und Beschnitte pro Werkzeug möglich
  • Kombinierte Bearbeitung, z.B. Stanzen und Bohren in einem Werkzeug
  • Werkzeugtyp mit kürzester Taktzeit
  • Optionale Werkzeugcodierung und automatische Werkzeugerkennung über die Steuerung

Musterbeispiele

Metzner Maschinen mit mehreren Schneidewerkzeugen

z.B. Durchlaufstanze mit Integration von bis zu 5 verschiedenen Werkzeugen, mit unterschiedlichen Aufgaben (Stanzen, Fräsen, Bohren und Ablängen)

Metzner Durchlaufstanze mit unterschiedlichen Werkzeugen