METZNER Semiautomatische Zellen

Metzner Semiautomatische Zellen

Metzner Semiautomatische Zellen - für die teilautomatisierte Produktion von Kleinserien

Metzner Semiautomatische Zellen

für die teilautomatisierte Produktion von Kleinserien

Diagnose-Tests und andere bio- und medizintechnische Verbrauchsartikel sind einzigartig in Material, in der Anzahl der zu fertigenden Komponenten, in Volumen und Viskosität der Reagenzien, in Beschriftung, Verpackung und vielem mehr. Hinzu kommen unterschiedlichste Anforderungen insbesondere bezüglich Ausbringleistung, Taktzeiten, Automationsgrad und Maschinenverfügbarkeit.

Die Semiautomatischen Zellen sind die Einstiegslösung in die teilautomatisierte Fertigung und Montage. Die Zellen sind dabei als teilautomatisierte Handarbeitsplätze ausgelegt, in dem kostensensitive und qualitätsrelevante Fertigungs- und Montageschritte automatisiert ablaufen.

Die Anlagen und Maschinen von Metzner zeichnen sich durch hohe Zuverlässigkeit sowie eine sichere und einfache Bedienung aus und garantieren eine gleich bleibend hohe Produktionsqualität bei minimalen Stückkosten. Inprozesskontrollen, die ein frühzeitiges Sortieren von Gut- und Schlechtteilen ermöglichen, senken zusätzlich den Materialverbrauch und die Rohstoffkosten.

Hauptmerkmale

  • Kundenspezifische Automatisierungslösungen zur Herstellung von Tests und Verbrauchsartikeln
  • Erster Schritt von der manuellen Produktion in die Produktionsautomatisierung
  • Teilautomatisierte Produktion von Kleinserien
  • Fertigungs- und Montageoptimierung für die vollautomatisierte Großserienproduktion
  • Inprozesskontrollen