Metzner RPA 10-SL

Metzner RPA 10-SL - Pulverpressenautomation für die Handhabung von Wendeschneidplatten und keramischen Kleinteilen

Metzner RPA 10-SL

Pulverpressenautomation für die Handhabung von Wendeschneidplatten und keramischen Kleinteilen

Die »Metzner RPA 10-SL« ist eine leistungsstarke und flexible Pressenautomation für die Handhabung von Wendeschneidplatten und keramischen Kleinteilen für mittlere bis große Losgrößen.

Die »Metzner RPA 10-SL« verfügt über ein integriertes Magazinsystem für bis zu zehn Sinterplatten. Leere Sinterplatten werden bei Bedarf automatisch aus dem Magazin entnommen, beladen und anschließend zurückgeführt. Dadurch arbeitet die Pulverpressenautomation über einen längeren Zeitraum selbständig, ohne dass Be- und Entladeprozesse zu einem Pressenstopp führen. Auch Zusatzaufgaben wie das Wiegen oder Entgraten der Pressteile erfolgt vollautomatisch.

Mit dem integrierten 4-Achs-SCARA-Roboter erreicht die Maschine sehr hohe Systemgeschwindigkeiten von bis zu 30 Hub/min. Dadurch ist die »RPA 10« für die Anbindung an Elektropressen mit hoher Taktleistung ideal geeignet.

Die Bedienung der »RPA 10-SL« erfolgt komfortabel über die integrierte Steuerung bzw. über das mobile Bedienterminal. Auf Tastendruck werden beladene Sinterplatten herausgeführt und neue entgegengenommen. Definierte Betriebsdaten werden über eine Schnittstelle an die Steuerung der Presse übertragen.  

Hauptmerkmale

  • Definierte Schnittstellen zu den Pressen verschiedener Hersteller
  • Nutzung beliebiger Sinterplatten
  • Integrierte Qualitätssicherung (Entgraten, Wiegen, Vermessen, u.a.)
  • Höchste Teilevielfalt durch unterschiedliche Greifsysteme
  • Bis zu 30 Zyklen/min.
  • Bedienerfreundliche Software zur freien Definition von Ablagemustern auf der Sinterplatte

Musterbeispiele