Metzner RPA 3-SC Baureihe

Metzner RPA 3-SC1 - Pulverpressen- und Wendeschneidplattenautomation mit Sinterplattenführung

Metzner RPA 3-SC1

Pulverpressen- und Wendeschneidplattenautomation mit Sinterplattenführung
Metzner RPA 3-SC2 - Pulverpressen- und Wendeschneidplattenautomation mit Doppelband und Hubeinrichtung

Metzner RPA 3-SC2

Pulverpressen- und Wendeschneidplattenautomation mit Doppelband und Hubeinrichtung

Metzner Pulverpressen- und Wendeschneidplattenautomationen der »RPA 3-SC Baureihe« entnehmen automatisch gepresste Rohlinge aus einer Pulverpresse und legen diese schnell und materialschonend in einem definierbaren Muster ab.

Der Transfer der einzelnen Sinterplatten und das Beladen der Rohlinge erfolgen bei der »RPA 3-SC1« durch einen SCARA 4-Achs-Roboter. Die leeren Sinterplatten werden manuell in ein Sinterplattenmagazin eingelegt, bei Bedarf mit einem Sinterplattengreifer entnommen und der Beladeposition zugeführt. Anschließend fährt der Roboter zu einer Greiferstation, legt den Sinterplattengreifer ab, nimmt einen Teilegreifer auf und beginnt mit dem Beladen der Sinterplatte. Dieser Prozess erfolgt vollautomatisch und in kürzester Zeit.

Bei der »RPA 3-SC2« werden Sinterplatten manuell auf ein Doppel-Transportband gesetzt. Dabei wird jeweils eine Sinterplatte automatisch über das Transportband in die Beladeposition befördert. Der Roboter beginnt sofort mit dem Beladen der Rohlinge. Beladene Sinterplatten werden aus der Beladeposition ausgeschleust und manuell vom Transportband entnommen. Durch diesen Prozess wird die Plattenwechselzeit gegenüber der »RPA 3-SC1« deutlich reduziert.

Alle Roboter-Pressenautomationen sind mit einer eigenen Steuerung (Hardware und Software) und einer separaten Bedieneinheit ausgestattet. Sämtliche Produktionsprozesse aber auch das Einteachen von neuen Ablegemustern lassen sich somit einfach steuern.

Hauptmerkmale

  • Definierte Schnittstellen zu den Pressen verschiedener Hersteller
  • Nutzung beliebiger Sinterplatten
  • Integrierte Qualitätssicherung (Entgraten, Wiegen, Vermessen, u.a.)
  • Höchste Teilevielfalt durch unterschiedliche Greifsysteme
  • Bis zu 30 Zyklen/min.
  • Bedienerfreundliche Software zur freien Definition von Ablagemustern auf der Sinterplatte

Musterbeispiele

Metzner RPA 3-SC Baureihe

Metzner RPA 3-HE1 | Roboter-Pressenautomationen

Metzner RPA 3-SC1

Pulverpressenautomation mit Sinterplattenführung: preisgünstige Automation für kleine und mittlere Fertigungslosgrößen für weniger empfindlicher Pressteile, mit folgenden Merkmalen: Leerplattenpuffer im Stapel, intuitive Bedienoberfläche mit Software zur freien Definition von Ablagemustern, definierte Schnittstellen zu Pressen verschiedener Hersteller. Technische Daten >

Metzner RPA 3-HE2 | Roboter-Pressenautomationen

Metzner RPA 3-SC2

Pulverpressenautomation mit Doppelband und Hubeinrichtung für besonders sensible Handhabung empfindlicher Teile, mit folgenden Merkmalen: Bandsystem mit Ein-und Ausgabeband auf zwei Ebenen, kurze Sinterplattenwechselzeit, intuitive Bedienoberfläche mit Software zur freien Definition von Ablagemustern, definierte Schnittstellen zu Pressen verschiedener Hersteller. Technische Daten >

Greiferstation der RPA 3-SC1

  • Teilegreifer
  • Sinterplattengreifer
  • Reinigungsgreifer

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos zun den vielfältigen Greifervariaten siehe Downloads "Metzner Greifersysteme"

Metzner Roboter-Pressenautomationen mit Greiferstation