Metzner Linearspeicher

Linearspeicher dienen als »Puffer« zwischen dem Zuführgerät bzw. dem Abrollgerät und der nachgeschalteten Bearbeitungsanlage und regeln die Zuführgeschwindigkeit.

Für alle Schlauchbearbearbeitung bei denen hohe Beschleunigungs- und Verarbeitungsgeschwindigkeiten vorkommen oder extrem zugempfindliche Leitungen verarbeitet werden, bieten Linearspeicher eine sehr gute Lösung. Bei erhöhtem Materialbedarf zieht die Schlauchbearbeitungsmaschinen das Material aus dem Linearspeicher, der über bis zu sieben Meter Kabelvorrat verfügt. Gleichzeitig meldet der Linearspeicher dem Materialabroller oder dem Zuführgerät einen gesteigerten Materialbedarf, so dass diese die Abrollgeschwindigkeit erhöhen. Stoppt oder verlangsamt sich die Bearbeitung, gibt der Linearspeicher auch diese Information an die vorgeschalteten Peripheriegeräte weiter.

Linearspeicher sind mit allen Zuführgeräten der »Metzner PF Baureihe« kompatibel und bieten ein optimales Speichersystem für flexible Schläuche bis 18 mm Durchmesser.

Hauptmerkmale

  • Für flexible Schläuche bis zu max. 18 mm Außendurchmesser
  • Schlauchzuführung mit der geringsten möglichen Zugbelastung
  • Materialspeicher ca. 7 m
  • Erlaubt hohe Beschleunigungen und hohe Verarbeitungsgeschwindigkeiten an der Bearbeitungsmaschine
  • Pneumatische Regelung des Speichervorrates
     

Detailansicht

Linearspeicher für die Schlauchbearbeitung

  • Kompatibel mit vielen Metzner Maschinen
  • Kompatibel für Metzner Sondermaschinen und kundenspezifische Projekte
Metzner Schneidemaschine mit Linearspeicher