Vollautomatische Kabelbearbeitung bis 240 mm²

Kundenspezifische Bearbeitungslinie - für die vollautomatische Kabelbearbeitungbis 240 mm²

Kundenspezifische Bearbeitungslinie

für die vollautomatische Kabelbearbeitung
bis 240 mm²

Mit dem Zuschlag eines großen Projekts für Hochgeschwindigkeitszüge suchte ein asiatischer Schienenfahrzeughersteller nach einer Lösung zur automatischen Kabelbearbeitung. Neben hoher Längengenauigkeit benötigte das Unternehmen auch eine Maschine, die im industriellen Dauerbetrieb besonders harten Kupferkabeln bis 240 mm² Stand hält.

Zur Steigerung der Produktion und Bearbeitungsqualität war eine automatische Kabelzuführung zur Bearbeitungsmaschine ein wesentliches Element. Die teilweise bis zu 1000 kg schweren Kabeltrommeln sollten mit hoher Geschwindigkeit abgerollt werden, gleichzeitig jedoch nur geringen Zugkräften ausgesetzt werden, um Materialverletzungen zu vermeiden. Diese Anforderung erfüllt der elektrisch angetriebene »Metzner DR 12.1000«. Alle Funktionen, wie zum Beispiel das Abwickeln der Kabel, das Spannen der Kabelrollen oder das Anheben der Kabelrollen sind motorisiert. Vor allem beim Wechseln der schweren Kabeltrommeln erleichtert die elektrische Handhabung den gesamten Prozess.

Präzises Ablängen und Bearbeiten
Für die Bearbeitung der besonders harten Kupferkabel bis 240 mm² zeigte die »Metzner 5300 HD« bei Testversuchen die besten Resultate. Mit der »heavy-duty«-Version und den dazugehörigen gehärteten Messern wurden selbst dickste Kupferkabel präzise abgelängt und mehrstufig abisoliert. Die geforderte Produktionskontrolle war dank der serienmäßigen Systemüberwachung der Maschine standardmäßig vorhanden. Die Maschine überprüft hierbei mit mehreren Sensoren die Materialzufuhr, stoppt bei Materialstau automatisch die Produktion und informiert den Bediener über die Fehlerursache.

Wickeln
Für den Weitertransport der bearbeiteten Kabel integrierte Metzner einen automatischen Kabelwickler zum schnellen und effektiven Aufwickeln der Kabeln. Mit einem Gewicht von bis zu 80 kg pro Wickel und einem Innendurchmesser von 250 – 600 mm war der »Metzner CRC 750« die richtige Lösung zum schnellen und effektiven Aufwickeln von Kabeln. Mit einem Gewicht von bis zu 80 kg pro Wickel und einem Innendurchmesser von 250 – 600 mm war der »Metzner CRC 750« die richtige Lösung.

Etikettieren
Zur Kennzeichnung der Kabel integrierte Metzner einen Thermotransfer-Etikettierer, der sämtliche Beschriftungen (Texte, Grafiken, Barcodes) mit sehr hoher Druckqualität (300 dpi) erstellt. Das Etikett, mit allen relevanten Produktionsdaten, wird nach Abschluss des Wickelvorgangs auf jeden Kabelring geklebt und kann somit während der Weiterverarbeitung einwandfrei identifiziert werden.

Hauptmerkmale

  • Integration einer »Metzner AM 5300 HD«
  • Vollautomatisches Ablängen und Abisolieren von Kabeln bis 240 mm²
  • Metzner DR 12.1000 mit Speicherarm zur Kabelzuführung
  • Integration einer Richtstation für eine verdrehfreie Zuführung
  • PC-gesteuerte Produktion
  • Aufwickeln der Kabel mit Metzner CRC 750
  • Markierung mit separatem Etikettendrucker 

Detailansichten