Metzner Maschinenbau GmbH
Suche / Search
Produktbeschreibung:

Ein Fahrzeughersteller, der unter anderem Automobilschläuche für Systemlösungen im Bereich Powertrain verarbeitet, hatte mehrere Verbesserungswünsche in Bezug auf seine vorhandene Fertigungsanlage: Die Produktionsmenge sollte gesteigert und das Schnittergebnis beim Ablängen der Schläuche verbessert werden. Darüber hinaus wollte man das Material mit diversen Informationen beschriften, um es besser rückverfolgen und kommenden Montageschritte leichter zuordnen zu können. Eine zusätzliche Herausforderung war der begrenzte Platz, der für die neue Anlage zur Verfügung stand. Die Metzner Maschinenbau GmbH konstruierte im Auftrag des Kunden eine vollautomatische Fertigungslinie, die unter Berücksichtigung all dieser Anforderungen Automobilschläuche für den Bereich Powertrain mit Durchmessern von ca. 4 bis 22 mm vollautomatisch bearbeitet.

Zunächst wird das Material von einer Zweifach-Abrollvorrichtung abgewickelt. Dieses doppelte Abrollsystem ermöglicht es, mit einem der Abroller zu produzieren, während man das zweite Exemplar mit einer anderen oder neuen Schlauchtrommel bestücken kann. So kann der Bediener das Material ohne Stillstandzeiten der Maschine wechseln. Um Platz zu sparen, sind die beiden Abroller übereinander gelagert. Die obere Wickeleinheit kann mithilfe einer Hubvorrichtung mit Material bestückt werden. Von der Wickeleinheit wird der relativ steife Schlauchrohling über ein Zuführgerät zur Schlaufendurchhangsteuerung transportiert. Diese hat einen erweiterten Materialspeicher, der eine durchgängige Produktion auch bei hohen Geschwindigkeiten gewährleistet. Danach wird der Schlauch in der Schneidemaschine mit hoher Genauigkeit abgelängt und mithilfe von zwei Ink-Jet-Druckern mit Informationen wie Artikelnummer, Produktionsdatum, Einsteckmarkierungen für die Montage etc. beschriftet. Die Drucker können sowohl Texte als auch Grafiken, Zahlen oder Symbole auf das Material drucken, sodass hier eine große Bandbreite an Bedruckungsmöglichkeit vorhanden ist. Die Kennzeichnung dient einerseits der besseren Rückverfolgbarkeit der Schläuche im Produktionsprozess und unterstützt andererseits die Monteure bei den nachfolgenden Arbeitsgängen.
Das Programm, mit dem die Fertigungslinie gesteuert wird, verfügt über einen Datenspeicher für alle Artikel- und Materialrezepturen. Mithilfe eines in die Anlage integrierten Barcodescanners scannt der Bediener die Codes des Produktionsauftrags und des Materials ein. Die Maschine vergleicht dann, ob die Produktionsdaten und die Materialdaten übereinstimmen. Ist dies der Fall, kann der Bediener die Fertigung nach dem Einlegen des Materials starten. Die Maschine produziert dann die im Produktionsauftrag hinterlegten Schlauchdurchmesser mit der entsprechenden Stückzahl und den vordefinierten Markierungen. Sind Produktionsdaten und Materialdaten nicht identisch, bekommt der Bediener am PC einen Warnhinweis angezeigt.

Darüber hinaus ist die Anlage ist mit einer Materialenderkennung ausgestattet, sodass der Bediener sofort informiert wird, wenn er neues Material einlegen muss. Die Ablage der auf Länge geschnittenen und bedruckten Schläuche erfolgt automatisch in einem großen Kanal mit Einhausung. Somit wird gewährleistet, dass die Tinte auch wirklich trocken ist, bis der Bediener das Material entnimmt.

Zuverlässige Prozessautomatisierung

Die Metzner-Spezialentwicklung führt vom zugfreien Zuführen der relativ steifen Schläuche über das Ablängen sämtliche Arbeitsschritte bis hin zum Bedrucken und Ablegen automatisch aus. Einen Einblick in den Bearbeitungsprozess erhalten Sie in unserem Produktvideo.

Kategorieslider-ID: liste_gummi_kundenspez
Produkt Feature 1 Titel: Automatisierter Bearbeitungsprozesses
Produkt Feature 1 Beschreibung:

Durch den automatisierten Produktionsprozess wird die Produktivität bei der Bearbeitung der Schläuche erhöht.

Produkt Feature 1 Icon:
Produkt Feature 1 Bild:
Produkt Feature 2 Titel: Materialwechsel ohne Stillstandzeiten
Produkt Feature 2 Beschreibung:

Die 2-fach Abrollvorrichtung ermöglicht einen Materialwechsel ohne Stillstandzeiten.

Produkt Feature 2 Icon:
Produkt Feature 2 Bild :
produkt Subfeature 1 Titel: Hohe Längengenauigkeit
Produkt Subfeature 1 Beschreibung:

Durch einen schlupffreien Materialtransport mit integrierter Überwachung wird das Material mit einer Genauigkeit von +/- 1 mm abgelängt.

Produkt Subfeature 1 Icon:
Produkt Subfeature 2 Titel: Flexible Produktkennzeichnung
Produkt Subfeature 2 Beschreibung:

Mithilfe von zwei Ink-Jet-Druckern (oder Laserdruckern) kann das Material mit Texten, Zahlen und Grafiken beschriftet werden.

Produkt Subfeature 2 Icon:
Produkt Subfeature 3 Titel: Automatische Ablage der Schläuche
Produkt Subfeature3 Beschreibung:

Die bearbeiteten Schläuche werden automatisch abgelegt.

Produkt Subfeature 3 Icon:
Produkt Download 1 Titel: Metzner Produktkatalog
Produkt Download 1:

Schneiden und Bedrucken von PA-Schläuchen für Autos und Nutzfahrzeuge

Ein Fahrzeughersteller, der unter anderem Automobilschläuche für Systemlösungen im Bereich Powertrain verarbeitet, hatte mehrere Verbesserungswünsche in Bezug auf seine vorhandene Fertigungsanlage: Die Produktionsmenge sollte gesteigert und das Schnittergebnis beim Ablängen der Schläuche verbessert werden. Darüber hinaus wollte man das Material mit diversen Informationen beschriften, um es besser rückverfolgen und kommenden Montageschritte leichter zuordnen zu können. Eine zusätzliche Herausforderung war der begrenzte Platz, der für die neue Anlage zur Verfügung stand. Die Metzner Maschinenbau GmbH konstruierte im Auftrag des Kunden eine vollautomatische Fertigungslinie, die unter Berücksichtigung all dieser Anforderungen Automobilschläuche für den Bereich Powertrain mit Durchmessern von ca. 4 bis 22 mm vollautomatisch bearbeitet.

Zunächst wird das Material von einer Zweifach-Abrollvorrichtung abgewickelt. Dieses doppelte Abrollsystem ermöglicht es, mit einem der Abroller zu produzieren, während man das zweite Exemplar mit einer anderen oder neuen Schlauchtrommel bestücken kann. So kann der Bediener das Material ohne Stillstandzeiten der Maschine wechseln. Um Platz zu sparen, sind die beiden Abroller übereinander gelagert. Die obere Wickeleinheit kann mithilfe einer Hubvorrichtung mit Material bestückt werden. Von der Wickeleinheit wird der relativ steife Schlauchrohling über ein Zuführgerät zur Schlaufendurchhangsteuerung transportiert. Diese hat einen erweiterten Materialspeicher, der eine durchgängige Produktion auch bei hohen Geschwindigkeiten gewährleistet. Danach wird der Schlauch in der Schneidemaschine mit hoher Genauigkeit abgelängt und mithilfe von zwei Ink-Jet-Druckern mit Informationen wie Artikelnummer, Produktionsdatum, Einsteckmarkierungen für die Montage etc. beschriftet. Die Drucker können sowohl Texte als auch Grafiken, Zahlen oder Symbole auf das Material drucken, sodass hier eine große Bandbreite an Bedruckungsmöglichkeit vorhanden ist. Die Kennzeichnung dient einerseits der besseren Rückverfolgbarkeit der Schläuche im Produktionsprozess und unterstützt andererseits die Monteure bei den nachfolgenden Arbeitsgängen.
Das Programm, mit dem die Fertigungslinie gesteuert wird, verfügt über einen Datenspeicher für alle Artikel- und Materialrezepturen. Mithilfe eines in die Anlage integrierten Barcodescanners scannt der Bediener die Codes des Produktionsauftrags und des Materials ein. Die Maschine vergleicht dann, ob die Produktionsdaten und die Materialdaten übereinstimmen. Ist dies der Fall, kann der Bediener die Fertigung nach dem Einlegen des Materials starten. Die Maschine produziert dann die im Produktionsauftrag hinterlegten Schlauchdurchmesser mit der entsprechenden Stückzahl und den vordefinierten Markierungen. Sind Produktionsdaten und Materialdaten nicht identisch, bekommt der Bediener am PC einen Warnhinweis angezeigt.

Darüber hinaus ist die Anlage ist mit einer Materialenderkennung ausgestattet, sodass der Bediener sofort informiert wird, wenn er neues Material einlegen muss. Die Ablage der auf Länge geschnittenen und bedruckten Schläuche erfolgt automatisch in einem großen Kanal mit Einhausung. Somit wird gewährleistet, dass die Tinte auch wirklich trocken ist, bis der Bediener das Material entnimmt.

Zuverlässige Prozessautomatisierung

Die Metzner-Spezialentwicklung führt vom zugfreien Zuführen der relativ steifen Schläuche über das Ablängen sämtliche Arbeitsschritte bis hin zum Bedrucken und Ablegen automatisch aus. Einen Einblick in den Bearbeitungsprozess erhalten Sie in unserem Produktvideo.

Besondere Merkmale

Automatisierter Bearbeitungsprozesses

Durch den automatisierten Produktionsprozess wird die Produktivität bei der Bearbeitung der Schläuche erhöht.

Materialwechsel ohne Stillstandzeiten

Die 2-fach Abrollvorrichtung ermöglicht einen Materialwechsel ohne Stillstandzeiten.

Hohe Längengenauigkeit

Durch einen schlupffreien Materialtransport mit integrierter Überwachung wird das Material mit einer Genauigkeit von +/- 1 mm abgelängt.

Flexible Produktkennzeichnung

Mithilfe von zwei Ink-Jet-Druckern (oder Laserdruckern) kann das Material mit Texten, Zahlen und Grafiken beschriftet werden.

Automatische Ablage der Schläuche

Die bearbeiteten Schläuche werden automatisch abgelegt.

Weitere Baureihen

Downloads

Hier finden Sie alle aktuellen Metzner Kataloge und Prospekte.

Metzner Produktkatalog

PDF 15509 KB

Sie haben Fragen?

Wir helfen und beraten Sie gerne und finden die richtige Lösung.

 

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

 

 

ANFAHRT

Messerschmittstr. 30 in 89231 Neu-Ulm