Metzner Maschinenbau GmbH
Suche / Search
Produktbeschreibung:

Um Kosten zu sparen, beauftragte ein international tätiges Unternehmen Metzner Maschinenbau damit, den Herstellungsprozess seiner Netzwerkkabel inklusive der Vorbereitung zur Steckermontage zu automatisieren. Die speziell dafür entwickelte Fertigungsanlage kann die Kabel abrollen, beschriften, aufrauen, ablängen, abmanteln, wickeln, binden und automatisch ablegen. Das zu bearbeitende Material wird von einem motorisierten Abwickler der Metzner-Partnerfirma Ramatech abgewickelt und über einen Richtapparat einem Thermotransferdrucker zugeführt. Letzterer bedruckt das Kabel mit zwei QR-Codes und einer Seriennummer. Das gewährleistet dem Kunden, dass jedes Kabel im gesamten Be- und Verarbeitungsprozess identifiziert und den bereits durchlaufenen Stationen zugeordnet werden kann. Diese Rückverfolgbarkeit bietet große Vorteile - beispielsweise bei der Fehlerdiagnose. Danach gelangt das Kabel in eine Aufraustation, die die Materialoberfläche leicht anschleift, sodass später die Steckerumspritzung besser haftet. Eine AM 3550 von Metzner Maschinenbau übernimmt das Ablängen und Abmanteln des Kabels, das dann zur Wickelstation und dann von einem Greifer weiter zum Bindeautomat transportiert wird. Letzterer wickelt das Kabel nach kundenspezifischer Vorgabe zu einem Kabelring, der an zwei gegenüberliegenden Seiten so zusammengebunden wird, dass die beiden Kabelenden eine definierte Länge aus dem Ring herausstehen. Dieses bestimmte Wickelbild ist die Voraussetzung für die weitere automatisierte Bearbeitung des Materials mit einer anderen Maschine.

Vollautomatische Bearbeitungslinie

Die Metzner-Spezialentwicklung eine vollautomatische Anlage, die Netzwerkkabel abrollen, beschriften, aufrauen, ablängen, abmanteln, wickeln, binden und automatisch ablegen kann. Einen Einblick in den Bearbeitungsprozess erhalten Sie in unserem Produktvideo.

Kategorieslider-ID: liste_kabel_kundenspez
Produkt Feature 1 Titel: Automatisches Wickeln und Binden
Produkt Feature 1 Beschreibung:

Der Kabelringwickler mit Verlegeeinrichtung der Maschine verfügt auch über eine Bindefunktion.

Produkt Feature 1 Icon:
Produkt Feature 1 Bild:
Produkt Feature 2 Titel: Automatisches Ablegen
Produkt Feature 2 Beschreibung:

Je nach Materiallänge kann anstelle des Wicklers auch ein Materialableger am Ende der Fertigungslinie platziert werden.

Produkt Feature 2 Icon:
Produkt Feature 2 Bild :
produkt Subfeature 1 Titel: Materialspezifische Richtstation
Produkt Subfeature 1 Beschreibung:

Zur geraden Ausrichtung der Netzwerkkabel dient ein Richtapparat.

Produkt Subfeature 1 Icon:
Produkt Subfeature 2 Titel: Bedruckung für Nachverfolgbarkeit
Produkt Subfeature 2 Beschreibung:

Durch eine spezielle Bedruckung der Kabel können die bereits durchlaufenen Be- und Verarbeitungsstationen im Fertigungsprozess nachverfolgt werden.

Produkt Subfeature 2 Icon:
Produkt Subfeature 3 Titel: Bessere Haftung
Produkt Subfeature3 Beschreibung:

In einer Aufraustation wird die Materialoberfläche leicht angeschliffen, sodass später die Steckerumspritzung besser haftet.

Produkt Subfeature 3 Icon:
Produkt Download 1 Titel: Metzner Produktkatalog
Produkt Download 1:

Vollautomatische Bearbeitung von Netzwerkkabeln

Um Kosten zu sparen, beauftragte ein international tätiges Unternehmen Metzner Maschinenbau damit, den Herstellungsprozess seiner Netzwerkkabel inklusive der Vorbereitung zur Steckermontage zu automatisieren. Die speziell dafür entwickelte Fertigungsanlage kann die Kabel abrollen, beschriften, aufrauen, ablängen, abmanteln, wickeln, binden und automatisch ablegen. Das zu bearbeitende Material wird von einem motorisierten Abwickler der Metzner-Partnerfirma Ramatech abgewickelt und über einen Richtapparat einem Thermotransferdrucker zugeführt. Letzterer bedruckt das Kabel mit zwei QR-Codes und einer Seriennummer. Das gewährleistet dem Kunden, dass jedes Kabel im gesamten Be- und Verarbeitungsprozess identifiziert und den bereits durchlaufenen Stationen zugeordnet werden kann. Diese Rückverfolgbarkeit bietet große Vorteile - beispielsweise bei der Fehlerdiagnose. Danach gelangt das Kabel in eine Aufraustation, die die Materialoberfläche leicht anschleift, sodass später die Steckerumspritzung besser haftet. Eine AM 3550 von Metzner Maschinenbau übernimmt das Ablängen und Abmanteln des Kabels, das dann zur Wickelstation und dann von einem Greifer weiter zum Bindeautomat transportiert wird. Letzterer wickelt das Kabel nach kundenspezifischer Vorgabe zu einem Kabelring, der an zwei gegenüberliegenden Seiten so zusammengebunden wird, dass die beiden Kabelenden eine definierte Länge aus dem Ring herausstehen. Dieses bestimmte Wickelbild ist die Voraussetzung für die weitere automatisierte Bearbeitung des Materials mit einer anderen Maschine.

Vollautomatische Bearbeitungslinie

Die Metzner-Spezialentwicklung eine vollautomatische Anlage, die Netzwerkkabel abrollen, beschriften, aufrauen, ablängen, abmanteln, wickeln, binden und automatisch ablegen kann. Einen Einblick in den Bearbeitungsprozess erhalten Sie in unserem Produktvideo.

Besondere Merkmale

Automatisches Wickeln und Binden

Der Kabelringwickler mit Verlegeeinrichtung der Maschine verfügt auch über eine Bindefunktion.

Automatisches Ablegen

Je nach Materiallänge kann anstelle des Wicklers auch ein Materialableger am Ende der Fertigungslinie platziert werden.

Materialspezifische Richtstation

Zur geraden Ausrichtung der Netzwerkkabel dient ein Richtapparat.

Bedruckung für Nachverfolgbarkeit

Durch eine spezielle Bedruckung der Kabel können die bereits durchlaufenen Be- und Verarbeitungsstationen im Fertigungsprozess nachverfolgt werden.

Bessere Haftung

In einer Aufraustation wird die Materialoberfläche leicht angeschliffen, sodass später die Steckerumspritzung besser haftet.

Weitere Baureihen

Downloads

Hier finden Sie alle aktuellen Metzner Kataloge und Prospekte.

Metzner Produktkatalog

PDF 19794 KB

Sie haben Fragen?

Wir helfen und beraten Sie gerne und finden die richtige Lösung.

 

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

 

 

ANFAHRT

Messerschmittstr. 30 in 89231 Neu-Ulm