Metzner Maschinenbau GmbH
Suche / Search
Automatische Bearbeitung vulkanisierter Schläuche und teilvulkanisierter Rohlinge
Produktbeschreibung:

Ein Unternehmen, das anspruchsvolle Produkte und Lösungen für die Automobilindustrie entwickelt und produziert, stellt unter anderem vulkanisierte Schläuche und teilvulkanisierte Rohlinge mit verschiedenen Durchmessern her. Diese Produkte dienen in Fahrzeugen als Verbindung zwischen Tank und Tankstutzen und müssen im Verarbeitungsprozess hochpräzise abgelängt und sortiert werden. Die Metzner Maschinenbau GmbH hat für den Automobilzulieferer eine innovative Lösung in Form einer speziellen Schneideanlage entwickelt, die mehrere Arbeitsschritte ausführt und durch ein neues Schnittverfahren Kosten spart. Zudem profitiert die Firma von kürzeren Taktzeiten, sodass sie nun größere Stückzahlen herstellen kann.

Für die Zufuhr der über 3 m langen vulkanisierten Schläuche bzw. teilvulkanisierten Rohlinge, die aus mehrlagigen Elastomeren mit oder ohne Gewebeverstärkung sowie einer innenliegenden Folie bestehen, zur Ablängstation sorgt ein umlaufendes Plattenförderband mit 28 Fächern. Es kann innerhalb kürzester Zeit von einem Mitarbeiter mit Material befüllt werden. Ist das Förderband bestückt, kann die Fertigungslinie über einen längeren Zeitraum autonom arbeiten. Zwei Schneidmodule längen das Material parallel ab, sodass zwei Teile zur gleichen Zeit entstehen. Sowohl das zweite Rotativschneidmodul als auch das Ablaufband sind verfahrbar, sodass man ganz einfach programmgesteuert Teile mit verschiedenen Längen im Wechsel produzieren und dann aus der Maschine transportieren kann.

Hochpräzises Ablängen und Sortieren

Die Metzner-Spezialentwicklung schneidet vulkanisierte Schläuche und teilvulkanisierte Rohlinge auf eine exakte Länge und transportiert die fertig bearbeiteten Materialien entweder in einen Auffangbehälter oder in andere spezielle Aufbewahrungsverhältnisse.

Kategorieslider-ID: liste_gummi_kundenspez
Produkt Feature 1 Titel: Kosteneinsparung beim Schneiden
Produkt Feature 1 Beschreibung:

Durch ein neues Schnittverfahren mit zwei Rotativschneideinheiten, die parallel ablängen, entstehen zwei Teile zur gleichen Zeit.

Produkt Feature 1 Icon:
Produkt Feature 1 Bild:
Produkt Feature 2 Titel: Kürzere Taktzeiten
Produkt Feature 2 Beschreibung:

Aufgrund der zwei Schneidmodule werden kürzere Taktzeiten und somit ein höherer Ausstoß erreicht.

Produkt Feature 2 Icon:
Produkt Feature 2 Bild :
produkt Subfeature 1 Titel: Konstant hohe Produktqualität und Steigerung der Produktivität
Produkt Subfeature 1 Beschreibung:

Durch das automatische Ablängen und Sortieren des Materials wird eine hohe Qualität der Produkte gewährleistet und die Produktivität erhöht.

Produkt Subfeature 1 Icon:
Produkt Subfeature 2 Titel: Geringere Personalkosten durch automatische Bearbeitung
Produkt Subfeature 2 Beschreibung:

Durch die automatische Bearbeitung der Schläuche und Rohlinge wird weniger Personal benötigt, sodass hierfür geringere Kosten entstehen.

Produkt Subfeature 2 Icon:
Produkt Subfeature 3 Titel: Verschiedene Längen einfach produzieren und sortieren
Produkt Subfeature3 Beschreibung:

Die Anlage bietet die Möglichkeit, relativ unkompliziert Teile mit verschiedenen Längen im Wechsel zu produzieren und zu sortieren.

Produkt Subfeature 3 Icon:
Produkt Download 1 Titel: Metzner Produktkatalog
Produkt Download 1:

Automatische Bearbeitung vulkanisierter Schläuche und teilvulkanisierter Rohlinge

Ein Unternehmen, das anspruchsvolle Produkte und Lösungen für die Automobilindustrie entwickelt und produziert, stellt unter anderem vulkanisierte Schläuche und teilvulkanisierte Rohlinge her.

Produktbeschreibung:

Mit einer kundenspezifischen Sondermaschine bietet Metzner eine vollautomatische Lösung zum sicheren und materialschonenden Zuführen von elastischen Silikonschläuchen sowie deren Ablängen, Wickeln, Etikettieren und Ablegen. Sämtliche Schläuche werden auf eine Gesamtlänge von 2000 mm geschnitten. Durch ein besonderes Laser-Messerverfahren ermöglicht die Maschine hohe Längengenauigkeiten – auch bei hohen Vorschubgeschwindigkeiten. Zur Weiterverarbeitung in der Produktion werden die geschnittenen Schläuche jeweils zu einem Bund gewickelt. Dieser Vorgang erfolgt direkt in der Maschine. Anschließend werden sämtliche Silikonschläuche zur Identifikation und Qualitätskontrolle mit einem Barcode-Etikett versehen, das alle relevanten Produktionsinformationen enthält. Dieses wird nach dem Aufbringen auf dem Schlauchbund automatisch gescannt und im IT-System gespeichert. Dadurch wird eine lückenlose Produktionsüberwachung und Zuordnung ermöglicht. Metzner-Greifersysteme entnehmen anschließend den gewickelten und etikettierten Bund und legen diesen auf ein Transportband, das die Schläuche automatisch zur Weiterbearbeitung transportiert.

Zuverlässige Prozessautomatisierung

Die Metzner-Spezialentwicklung führt vom sicheren und materialschonenden Zuführen der elastischen Schläuche über das Ablängen sämtliche Arbeitsschritte bis hin zum Wickeln, Etikettieren und Ablegen automatisch aus.

Kategorieslider-ID: liste_gummi_kundenspez
Produkt Video Titel: Vollautomatische Anlage zum Schneiden von Silikonschläuchen
Produkt Video Beschreibung:

Einen Einblick in den Bearbeitungsprozess erhalten Sie in unserem Produktvideo.

Produkt Video Shortcode (YouTube): bkwr9dWWNRI
Produkt Feature 1 Titel: Automatisierter Bearbeitungsprozesses
Produkt Feature 1 Beschreibung:

Durch den automatisierten Produktionsprozess wird die Produktivität bei der Bearbeitung von Silikonschläuchen erhöht.

Produkt Feature 1 Icon:
Produkt Feature 1 Bild:
Produkt Feature 2 Titel: Bündeln der geschnittenen Schläuche
Produkt Feature 2 Beschreibung:

Eine integrierte Wickelvorrichtung bündelt die geschnittenen Schläuche.

Produkt Feature 2 Icon:
Produkt Feature 2 Bild :
produkt Subfeature 1 Titel: Höchste Längengenauigkeiten
Produkt Subfeature 1 Beschreibung:

Ein besonderes Laser-Messerverfahren sorgt für die exakte Einhaltung der Materiallängen.

Produkt Subfeature 1 Icon:
Produkt Subfeature 2 Titel: Materialschonende Zufuhr
Produkt Subfeature 2 Beschreibung:

Durch eine Rollenbahn und ein Zuführgerät werden die elastischen Silikonschläuche materialschonend zugeführt.

Produkt Subfeature 2 Icon:
Produkt Subfeature 3 Titel: Barcode-Etiketten und automatisches Scannen
Produkt Subfeature3 Beschreibung:

Die Anlage ermöglicht ein systemgesteuertes Erstellen von Barcode-Etiketten und ein automatisches Scannen zur Qualitätskontrolle.

Produkt Subfeature 3 Icon:
Produkt Download 1 Titel: Metzner Produktkatalog
Produkt Download 1:

Vollautomatische Bearbeitung
von Silikonschläuchen

Mit einer kundenspezifischen Sondermaschine bietet Metzner eine vollautomatische Lösung zum sicheren und materialschonenden Zuführen von elastischen Silikonschläuchen sowie deren Ablängen, Wickeln, Etikettieren und Ablegen.

Produktbeschreibung:

Ein weltweit agierender Automobilzulieferer, der unter anderem Brems- und Ölschläuche herstellt bzw. bearbeitet, hatte den Wunsch, seine Produktion in diesem Bereich personell zu verschlanken, aber gleichzeitig die Stückzahl und die Produktqualität zu erhöhen. Um diese Ziele zu erreichen, ersetzte das Unternehmen mehrere Handarbeitsplätze, an denen bisher Bearbeitungsschritte wie Ablängen, Anphasen, Ausblasen und Bedrucken des Materials ausgeführt wurden, durch eine kundenspezifische Produktionslinie der Firma Metzner Maschinenbau.

Die Anlage besteht aus den folgenden Komponenten: zwei Abwickler für Schlauchtrommeln, ein Abwickler für Schlauchbündel, Zuführgerät, zwei Durchhangsteuerungen mit zusätzlichem Materialspeicher, Rollenrichtstation, Werkzeugwechsler mit Schneidmodul zum Ablängen, Abisolieren, Abschrägen der Schnittkanten und Ausblasen der PA-Schläuche, Drucker und Ableger. Für jeden Schlauchdurchmesser gibt es einen passenden Werkzeugsatz, der unter anderem aus Buchsen, Führungen und Greiferbacken besteht, und der vor der Produktion in die Maschine eingebaut werden muss.

Der Bediener kann entweder Material verarbeiten, das sich auf einer Trommel befindet oder das als Schlauchbündel vorliegt. Je nach Materialtyp bestückt er den passenden Abwickler. Da immer nur ein Abwicklermodell verwendet wird, kann ein Materialwechsel zwischen verschiedenen Schlauchtypen während der Produktion erfolgen, was eine deutliche Zeitersparnis bedeutet. Vom Abwickler läuft das Material durch die erste Durchhangsteuerung mit Lichtschranke, die dafür sorgt, dass der Schlauch aus dem Trommelabwickler immer straff bleibt. Danach wird das Material durch ein Zuführgerät zu einer zweiten Durchhangsteuerung mit zusätzlichem Speicher transportiert. Diese verfügt über spezielle Führungen, sodass sich Schläuche, die einen relativ großen Eigendrall haben, nicht in sich selbst verwinden können, was die Zufuhr erschweren würde.

Nach dem mechanischen Geraderichten des Materials mithilfe von zwei Richtapparaten erfolgt die eigentliche Bearbeitung: Ein Werkzeugwechsler kann in Kombination mit dem Schneidmodul den Schlauch schlitzen, an einer beliebigen Stelle abisolieren (auch mit Fenster), dessen Schnittkanten abschrägen sowie das Material ausblasen und ablängen (Genauigkeit: 0,1-0,2 % der Schnittlänge). Dadurch, dass mehrere Werkzeuge senkrecht übereinander angeordnet sind, können die einzelnen Bearbeitungsschritte in jeder beliebigen Reihenfolge durchgeführt werden. Eine mehrstufige Verarbeitung ist somit in einem Prozess möglich. Bei Material 1 wird z.B. die äußere Schicht aus einem thermoplastischen Vulkanisat geschlitzt und abisoliert. Bei Material 2 sind die Arbeitsschritte Ablängen, Schnittkanten abschrägen und Ausblasen. Danach kennzeichnet der Drucker die Schläuche an beiden Enden mit verschiedenen Informationen wie Artikelnummer und Einsteckmarkierungen (+/- 1 mm Genauigkeit). Zum Schluss wird das bearbeitete Material von einem Greifersystem entnommen und je nach Länge entweder in einem größeren oder kleineren rollbaren Sammelbehälter abgelegt.


Dadurch, dass die Brems- und Ölschläuche nun maschinell bearbeitet werden, kommt es beim Abisolieren nicht mehr zu versehentlichen Verletzungen des Schlauchinneren, was bei der manuellen Durchführung des Vorgangs immer wieder der Fall war und eine gewisse Ausschussmenge zur Folge hatte. Weil das Material bereits mit abgeschrägten Schnittkanten aus der Maschine kommt, ist es perfekt für die anschließende Steckermontage vorbereitet. Ein weiterer Vorteil der Anlage: Sie kann sowohl Losgrößen als auch Stücklisten automatisch verarbeiten, was dem Bediener Flexibilität ermöglicht.

Kategorieslider-ID: liste_gummi_kundenspez
Produkt Video Titel: Zuverlässige Prozessautomatisierung
Produkt Video Beschreibung:

Die Metzner-Spezialentwicklung führt vom sicheren und zeitsparenden Zuführen der Schläuche über das Abisolieren, Ablängen, Anphasen und Bedrucken sämtliche Arbeitsschritte bis hin zum Ablegen automatisch aus. Einen Einblick in den Bearbeitungsprozess erhalten Sie in unserem Produktvideo.

Produkt Feature 1 Titel: Parallele Verarbeitung von Schlauchtrommeln und -bündeln
Produkt Feature 1 Beschreibung:

Die Anlage ermöglicht die gleichzeitige Verarbeitung von Schlauchtrommeln und Schlauchbündeln.

Produkt Feature 1 Icon:
Produkt Feature 1 Bild:
Produkt Feature 2 Titel: Mehrstufige Verarbeitung in einem Prozess
Produkt Feature 2 Beschreibung:

Die Anlage kann eine mehrstufige Verarbeitung in einem Prozess ausführen, d.h. beispielsweise das Entfernen der Thermo-Schicht und das Ablängen.

Produkt Feature 2 Icon:
Produkt Feature 2 Bild :
produkt Subfeature 1 Titel: Automatische Bedruckung u.a. mit Einsteckmarkierungen
Produkt Subfeature 1 Beschreibung:

Auf jeden Schlauch können sowohl Texte und Zahlen als auch Grafiken wie Einsteckmarkierungen mit +/- 1 mm Genauigkeit gedruckt werden.

Produkt Subfeature 1 Icon:
Produkt Subfeature 2 Titel: Genaues Ablängen
Produkt Subfeature 2 Beschreibung:

Ablängen mit einer Genauigkeit von +/- 0,1-0,2 % der Schnittlänge

Produkt Subfeature 2 Icon:
Produkt Subfeature 3 Titel: Automatische Verarbeitung von Losgrößen oder Stücklisten
Produkt Subfeature3 Beschreibung:

Die Produktionslinie kann Losgrößen oder Stücklisten automatisch verarbeiten.

Produkt Subfeature 3 Icon:
Produkt Download 1 Titel: Metzner Produktkatalog
Produkt Download 1:

Automatische Schneideanlage für PA- und TPE-Schläuchen

Der Bediener kann entweder Material verarbeiten, das sich auf einer Trommel befindet oder das als Schlauchbündel vorliegt. Je nach Materialtyp bestückt er den passenden Abwickler.

Produktbeschreibung:

Ein Fahrzeughersteller, der unter anderem Automobilschläuche für Systemlösungen im Bereich Powertrain verarbeitet, hatte mehrere Verbesserungswünsche in Bezug auf seine vorhandene Fertigungsanlage: Die Produktionsmenge sollte gesteigert und das Schnittergebnis beim Ablängen der Schläuche verbessert werden. Darüber hinaus wollte man das Material mit diversen Informationen beschriften, um es besser rückverfolgen und kommenden Montageschritte leichter zuordnen zu können. Eine zusätzliche Herausforderung war der begrenzte Platz, der für die neue Anlage zur Verfügung stand. Die Metzner Maschinenbau GmbH konstruierte im Auftrag des Kunden eine vollautomatische Fertigungslinie, die unter Berücksichtigung all dieser Anforderungen Automobilschläuche für den Bereich Powertrain mit Durchmessern von ca. 4 bis 22 mm vollautomatisch bearbeitet.

Zunächst wird das Material von einer Zweifach-Abrollvorrichtung abgewickelt. Dieses doppelte Abrollsystem ermöglicht es, mit einem der Abroller zu produzieren, während man das zweite Exemplar mit einer anderen oder neuen Schlauchtrommel bestücken kann. So kann der Bediener das Material ohne Stillstandzeiten der Maschine wechseln. Um Platz zu sparen, sind die beiden Abroller übereinander gelagert. Die obere Wickeleinheit kann mithilfe einer Hubvorrichtung mit Material bestückt werden. Von der Wickeleinheit wird der relativ steife Schlauchrohling über ein Zuführgerät zur Schlaufendurchhangsteuerung transportiert. Diese hat einen erweiterten Materialspeicher, der eine durchgängige Produktion auch bei hohen Geschwindigkeiten gewährleistet. Danach wird der Schlauch in der Schneidemaschine mit hoher Genauigkeit abgelängt und mithilfe von zwei Ink-Jet-Druckern mit Informationen wie Artikelnummer, Produktionsdatum, Einsteckmarkierungen für die Montage etc. beschriftet. Die Drucker können sowohl Texte als auch Grafiken, Zahlen oder Symbole auf das Material drucken, sodass hier eine große Bandbreite an Bedruckungsmöglichkeit vorhanden ist. Die Kennzeichnung dient einerseits der besseren Rückverfolgbarkeit der Schläuche im Produktionsprozess und unterstützt andererseits die Monteure bei den nachfolgenden Arbeitsgängen.
Das Programm, mit dem die Fertigungslinie gesteuert wird, verfügt über einen Datenspeicher für alle Artikel- und Materialrezepturen. Mithilfe eines in die Anlage integrierten Barcodescanners scannt der Bediener die Codes des Produktionsauftrags und des Materials ein. Die Maschine vergleicht dann, ob die Produktionsdaten und die Materialdaten übereinstimmen. Ist dies der Fall, kann der Bediener die Fertigung nach dem Einlegen des Materials starten. Die Maschine produziert dann die im Produktionsauftrag hinterlegten Schlauchdurchmesser mit der entsprechenden Stückzahl und den vordefinierten Markierungen. Sind Produktionsdaten und Materialdaten nicht identisch, bekommt der Bediener am PC einen Warnhinweis angezeigt.

Darüber hinaus ist die Anlage ist mit einer Materialenderkennung ausgestattet, sodass der Bediener sofort informiert wird, wenn er neues Material einlegen muss. Die Ablage der auf Länge geschnittenen und bedruckten Schläuche erfolgt automatisch in einem großen Kanal mit Einhausung. Somit wird gewährleistet, dass die Tinte auch wirklich trocken ist, bis der Bediener das Material entnimmt.

Zuverlässige Prozessautomatisierung

Die Metzner-Spezialentwicklung führt vom zugfreien Zuführen der relativ steifen Schläuche über das Ablängen sämtliche Arbeitsschritte bis hin zum Bedrucken und Ablegen automatisch aus. Einen Einblick in den Bearbeitungsprozess erhalten Sie in unserem Produktvideo.

Kategorieslider-ID: liste_gummi_kundenspez
Produkt Feature 1 Titel: Automatisierter Bearbeitungsprozesses
Produkt Feature 1 Beschreibung:

Durch den automatisierten Produktionsprozess wird die Produktivität bei der Bearbeitung der Schläuche erhöht.

Produkt Feature 1 Icon:
Produkt Feature 1 Bild:
Produkt Feature 2 Titel: Materialwechsel ohne Stillstandzeiten
Produkt Feature 2 Beschreibung:

Die 2-fach Abrollvorrichtung ermöglicht einen Materialwechsel ohne Stillstandzeiten.

Produkt Feature 2 Icon:
Produkt Feature 2 Bild :
produkt Subfeature 1 Titel: Hohe Längengenauigkeit
Produkt Subfeature 1 Beschreibung:

Durch einen schlupffreien Materialtransport mit integrierter Überwachung wird das Material mit einer Genauigkeit von +/- 1 mm abgelängt.

Produkt Subfeature 1 Icon:
Produkt Subfeature 2 Titel: Flexible Produktkennzeichnung
Produkt Subfeature 2 Beschreibung:

Mithilfe von zwei Ink-Jet-Druckern (oder Laserdruckern) kann das Material mit Texten, Zahlen und Grafiken beschriftet werden.

Produkt Subfeature 2 Icon:
Produkt Subfeature 3 Titel: Automatische Ablage der Schläuche
Produkt Subfeature3 Beschreibung:

Die bearbeiteten Schläuche werden automatisch abgelegt.

Produkt Subfeature 3 Icon:
Produkt Download 1 Titel: Metzner Produktkatalog
Produkt Download 1:

Schneiden und Bedrucken von PA-Schläuchen für Autos und Nutzfahrzeuge

Zunächst wird das Material von einer Zweifach-Abrollvorrichtung abgewickelt. Dieses Abrollsystem ermöglicht es, mit einem der Abroller zu produzieren, während man das zweite Exemplar mit einer anderen Schlauchtrommel bestücken kann.

Produktbeschreibung:

Ein international tätiger Hersteller von Nutzfahrzeugen und Bussen brachte ein neues LKW-Modell auf den Markt, in dem unterschiedlichste PA-Leitungen für Brems- und Kühlflüssigkeit im Einsatz sind. Da die vorhandenen Fertigungsanlagen zum Be- und Verarbeiten der PA-Leitungen für die bestehenden LKW- und Busmodelle bereits ihre Kapazitätsgrenze erreicht hatten, wurde eine neue Produktionsmöglichkeit benötigt. Die Lösung lieferte die Metzner Maschinenbau GmbH mit einer vollautomatischen Anlage, die für den Kunden eine Vielzahl an Vorteilen bietet. Die Linie wurde so dimensioniert, dass sie bei einem wachsenden Absatz des neuen LKW-Modells noch ausreichende Kapazitätsreserven für eine Produktionssteigerung besitzt.

Eine Herausforderung für das Metzner-Entwicklungsteam bestand darin, mit nur einer Produktionslinie die benötigte Ausstoßmenge für alle PA-Bremsschläuche zu erreichen, die in unterschiedlichen Längen, Durchmessern und Stückzahlen in dem neuen LKW- Modell verbaut sind. Darüber hinaus sollte die Anlage immer ganze Schlauchsätze produzieren, die den nachfolgenden Montagestationen eindeutig zugeordnet werden können. Das Metzner-Entwicklungsteam meisterte diese Schwierigkeit unter anderem durch eine Kombination aus sieben Abwicklern, zwei Produktionsspuren und einem passenden Ablagesystem sowie einer ausgeklügelten Belegung der beiden Bearbeitungsspuren. Dazu war unter anderem eine Netzwerksanbindung der Fertigungsanlage an eine zentrale Datenbank für die Materialanforderung nötig. So ist die Metzner-Produktionslinie nun vollständig in das MES-System des Kunden mit automatischer Auftragsübergabe und Rückmeldungsfunktion integriert.

Die Produktionslinie besteht aus sieben Abwicklern mit zugehörigem Zuführgerät, von denen jeweils drei bzw. vier eine der beiden Spuren bestücken. Werden von einem bestimmten Produkt höhere Stückzahlen als von einem anderen benötigt, können mehrere Wickler mit demselben Produkt bestückt und z.B. beide Produktionspuren gleichzeitig verwendet werden. Die optimale Bestückung der Wickler in Kombination mit der passenden Aufteilung der Spuren, um die für ein LKW-Modell benötigten PA-Bremsschläuche zu produzieren, wurde von den Metzner-Entwicklern ermittelt und ermöglicht nun Stückzahlkapazitäten von 4000 bis 5000 Schläuchen pro Schicht.

Nach dem Abwickeln und Zuführen in den sogenannten Spurwechsler, der aus den beiden Produktionsspuren besteht und automatisch die richtige Spur und Führung für den zu bearbeitenden Schlauchdurchmesser auswählt, wird das Material mittels Durchhangsteuerung und Bandvorschub zur Schneideinheit transportiert und dort abgelängt sowie bedruckt. Die qualitativ hochwertige Bedruckung erfolgt durch zwei bzw. drei Ink-Jet Drucker mit bis zu 1,3 m/Sekunde, alternativ mit einem Laserdrucker. Auf diese Weise können z.B. beide Schlauchenden mit Einsteckmarkierungen für Schlauchkupplungen mit einer Genauigkeit von +/- 1 mm versehen werden.

Danach bestückt ein Greiferhandling die auf einem Förderband angeordneten Schlauchmagazine mit den fertig bearbeiteten Schläuchen. Nach dem Weitertransport des Materials zur Entnahmestation entnimmt der Bediener die Schlauchsätze als lose Bündel, die entsprechend gekennzeichnet für die Weiterverarbeitung in der Montage bereitstehen.

Die Anlage kann auf drei Arten betrieben werden: im Automatikbetrieb, sodass mehrere Schlauchsätze hintereinander produziert werden, in einem Modus zur Fertigung von einzelnen Schläuchen und im Handbetrieb, wo alle Bearbeitungsschritte einzeln ausgeführt werden können. Der Kunde profitiert vor allem davon, dass die Anlage das Material im Automatikbetrieb vom Zuführgerät bis zur Hauptmaschine vollautomatisch einführt, nachdem das Schlauchbündel in den Abroller eingelegt wurde. Auch der Anschnitt und der Produktionsstart erfolgen automatisch. Gefertigt wird just-in time ohne Zwischenpuffer mit Geschwindigkeiten von bis zu 1,5 m/Sekunde.

Kategorieslider-ID: liste_gummi_kundenspez
Produkt Video Titel: Optimale Auslastung und Prozessautomatisierung
Produkt Video Beschreibung:

Die Metzner-Spezialentwicklung führt vom Abwickeln und zugfreien Zuführen der verschiedenen PA-Schläuche über das Ablängen sämtliche Arbeitsschritte bis hin zum Bedrucken und Ablegen unter optimaler Auslastung der zwei Produktionsspuren automatisch aus. Einen Einblick in den Bearbeitungsprozess erhalten Sie in unserem Produktvideo.

Produkt Feature 1 Titel: Schnelle Fertigung
Produkt Feature 1 Beschreibung:

Die Anlage erreicht Fertigungsgeschwindigkeiten von bis zu 1,5 m/sec und kann in einer Acht-Stunden-Schicht bis zu 18.000 Schlauchmeter mit einer durchschnittlichen Schlauchlänge von 2,5 m verteilt auf mehrere Schlauchgrößen produzieren.

Produkt Feature 1 Icon:
Produkt Feature 1 Bild:
Produkt Feature 2 Titel: Verschiedene Bedruckungsarten
Produkt Feature 2 Beschreibung:

Die Beschriftung des Materials ist entweder durch zwei oder drei Ink-Jet Drucker oder mit Laser möglich.

Produkt Feature 2 Icon:
Produkt Feature 2 Bild :
produkt Subfeature 1 Titel: Applikation von Einsteckmarkierungen
Produkt Subfeature 1 Beschreibung:

An beiden Schlauchenden werden Einsteckmarkierungen für Schlauchkupplungen mit einer Genauigkeit von +/- 1 mm appliziert.

Produkt Subfeature 1 Icon:
Produkt Subfeature 2 Titel: Automatische Konfektion in Bündel
Produkt Subfeature 2 Beschreibung:

Die Anlage konfektioniert die Aufträge automatisch in Bündel entsprechend der zugehörigen Arbeitsstationen am Montageband.

Produkt Subfeature 2 Icon:
Produkt Subfeature 3 Titel: Vollständige Integration in MES-System
Produkt Subfeature3 Beschreibung:

Die Anlage ist vollständig in das MES-System des Kunden mit automatischer Auftragsübergabe und Rückmeldung integriert.

Produkt Subfeature 3 Icon:
Produkt Download 1 Titel: Metzner Produktkatalog
Produkt Download 1:

Anlage zum gleichzeitigen Ablängen mehrerer PA-Leitungen

Eine Herausforderung für das Metzner-Entwicklungsteam bestand darin, mit nur einer Produktionslinie...

Sie haben Fragen?

Wir helfen und beraten Sie gerne und finden die richtige Lösung.

 

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

 

 

ANFAHRT

Messerschmittstr. 30 in 89231 Neu-Ulm